Anzeige

Sonos verlagert Produktion, erhöht Preise

    0

Sonos hat eine Preiserhöhung für zwei seiner Produkte angekündigt.

Der Anbieter von smarten Lautsprechern gibt an, dass derzeit die Produktion in Malaysia stark angekurbelt werde. In Zukunft wolle sich der Konzern weniger stark auf China verlassen.

Trumps China-Zölle umgehen

Grund dafür sind unter anderem die gestiegenen Zölle und Einfuhr-Gebühren. Die Lieferungen an die USA sollen dann aus Malaysia und nicht mehr aus China kommen, um die Kosten zu senken.

Zwei Geräte je 50 Dollar teurer

Mit der Umstellung kommen jedoch höhere Preise für Kunden. Der Sonos Amp und der Sonos Port sollen je 50 Dollar teurer werden. Die Umstellung wird am 9. Januar stattfinden. Andere Produkte der renommierten Marke sind vorerst nicht betroffen.

via The Verge

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.