Anzeige

In 2020: iPad Pro und MacBook Pro dünner und leichter dank Mini-LED-Display?

    0

Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo hat Details zum neuen iPad Pro verraten.

Das Tablet soll Ende des nächsten Jahres auf den Markt kommen. Dabei könnte ein neuer Mini LED Display verwendet werden. Diese sollen für ein dünneres Display, weniger Gesamtgewicht, bessere Produktivität und Unterhaltungs-Erfahrungen sorgen.

Bis zu sechs Mini LED Displays bis 2022

Bis 2022 könnte Apple bis zu sechs Geräte auf den Markt bringen, die auf diese Technologie setzen. Die Mini-LED-Displays könnten 2020 dann auch im MacBook Pro verbaut werden. Obwohl – die Geräte sind ja jetzt schon sehr dünn…

Die neuen Displays sollen von LG Display, GIS, Osram, TSMT, Sharp, Nichia und Sanan kommen.

Weniger Teile von Samsung

Die größten Lieferungen werden von LG und GIS erwartet. Damit soll auch die Abhängigkeit von Samsung als Lieferant reduziert werden. Als Prozessor soll ein A14X-Chip zum Einsatz kommen.

via AppleInsider
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.