Anzeige

IKEA: HomeKit-Support für smarte Rollos erst 2020

    2

IKEA hat die HomeKit-Funktionalität seiner smarten Rollos auf 2020 hinausgeschoben.

Eigentlich sollten die Rollos mit den Namen Fyrtur und Kadrilj „in diesem Herbst“ mit HomeKit kompatibel werden. Nun wird es erst 2020 soweit sein.

Update kommt jetzt „Anfang nächsten Jahres“

Dies bestätigte der UK-Account des IKEA-Supports gegenüber einem Kunden. Der Zeitraum wird dabei mit „Anfang nächsten Jahres“ angegeben.

Bis dahin sind die beiden Rollos nur mit IKEAs eigener Smart-Home-App sowie dem Google Assistant kompatibel. Eine ähnliche Verzögerung des Supports für HomeKit, der via Update nachgereicht wurde, gab es bereits bei den smarten Tradfri-Steckdosen.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.