Anzeige

Apple Pay ab heute bei Sparkasse und Commerzbank

    8

Apple erlaubt es Kunden nun, Apple Pay als Zahlungsmethode bei ihrer Apple ID zu hinterlegen.
Ab heute starten – wie mehrfach von iTopnews vorab berichtet – die Sparkasse und die Commerzbank mit Apple Pay – und erweitern damit das Angebot teilnehmender Banken.

In diesem Zsuammenhang wollen wir Euch an etwas erinnern: Inzwischen könnt Ihr Apps, Abos und mehr direkt mit Apple Pay bezahlen. Die Bezahl-Möglichkeit kann nun bei Eurer Apple ID neben Kreditkarte und Co. hinterlegt werden.

Verschärfte Kreditkarten-Sicherheitsrichtlinien

Hintergrund sind verschärfte Sicherheits-Richtlinien für Kreditkarten-Käufe. Manche Transaktionen müssen vom Käufer manuell bestätigt werden, was besonders bei kleinen Transaktionen nerven kann.

Einfacher Zahlen mit Apple Pay

Apple will dies umgehen, indem es Euch in Zukunft einfach mit Apple Pay bezahlen lässt. In manchen Ländern ist dies bereits länger möglich.

Deutschland und einige weitere europäische Länder werden aber erst jetzt unterstützt.

via Heise
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.