Anzeige

Smartphone-Marktanteile in Europa: Apple verliert, Samsung gewinnt, Xiaomi boomt

    6

Ein neuer Report zeigt, dass der Smartphone-Umsatz in Europa wächst.

Im 3. Quartal dieses Jahres konnte sich Europa zum am stärksten wachsenden Smartphone-Markt hocharbeiten. Im Vergleich zum letzten Jahr wurde ein Wachstum von 8 Prozent verzeichnet, in der Region Asia Pacific waren es nur 6 Prozent.

Samsung legt zu, Huawei unverändert

Samsung hat mit 35,7 Prozent den größten Markanteil. Der Konzern konnte 26 Prozent zulegen. Huawei liegt auf Platz 2 mit 22,2 Prozent Marktanteil und fast gleich vielen Verkäufen wie letztes Jahr.

Apple verkauft weniger iPhones

Apple kann sich mit 18,6 Prozent den dritten Platz sichern. Die Verkäufe sind von 10,2 auf 9,8 Millionen Stück zurückgegangen.

Ein prozentuell starkes Wachstum erzielen konnte Xiaomi, nämlich 73 Prozent.

via Canalys
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.