Anzeige

Keine Personalkrise bei Apple TV+: Verantwortlicher Produzent bleibt an Bord

    0

Zwei Wochen nach dem Start von Apple TV+ gibt es eine aktuelle Personalie.

Das Aufgabenfeld des verantwortlichen Produzenten Kim Rozenfeld, der seit Monaten für den Release der ersten Serien mitverantwortlich war, verändert sich im Zuge einer Umstrukturierung.

Rosenfeld war zuletzt u.a. für die Serien-Skripts und dokumentarische Inhalte verantwortlich. Er gehörte monatelang zum Start-Team von Apple TV+ und war zuvor bei Sony tätig.

Künftig produziert Rosenfeld wieder Serien, bleibt aber an Bord, denn Apple TV+ erhält das exklusive Erstzugriffsrecht („First-look-deal“).

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.