Anzeige

Google Maps wird per Update zum Übersetzer

    0

Google Maps wird Euch in Zukunft im Ausland noch besser unterstützen.

Der Karten-Dienst kann Euch schon lange von A nach B bringen. Doch oft genug haltet Ihr Euer Gerät einfach jemandem unter die Nase und fragt nach einem Ort. Das kann komplizierter werden.

Google liest Ortsnamen vor

Besonders an der Aussprache fremdländischer Ortsnamen scheitert es oft. Google Maps nimmt Euch diesen Part in Zukunft ab. Ein Lautsprecher-Symbol neben dem Namen liest Euch die fremden Namen und Begriffe vor.

Update soll bald verfügbar sein

Das Update wurde bereits von Google vorgestellt. Es soll im Laufe des Monats für iOS und Android verfügbar gemacht werden. Haltet also Eure Augen offen, wann die Neuerung bei Euch zu sehen ist.

Google Maps - Transit & Essen
(341698)
227 MB
Gratis
via Google
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.