Anzeige

Google Maps: Neues Feature für Sehenswürdigkeiten gestartet

    0

Google Maps weist nun eindeutiger auf Sehenswürdigkeiten hin.

Wenn Ihr Euch in der App die Karten von Großstädten wie Rom, London, Paris und anderen anseht, wird Euch vielleicht eine Änderung in Google Maps auffallen. Sehenswürdigkeiten stechen nun nämlich häufiger direkt ins Auge.

Eigene Anzeigen für Sehenswürdigkeiten

Die Orte werden durch spezielle virtuelle Stecknadeln angezeigt. Die Anzeige besteht aus dem Namen des Ortes und einer kleinen Miniatur des Objekts. Bisher gingen die Sehenswürdigkeiten unter anderen Einträgen nicht selten etwas unter.

Damit ist nun Schluss. Die Neuerung wurde schon in der Android-App von Google Maps in Version 10.28.2 entdeckt. Im Web oder der iOS-Version ist sie noch nicht aufgetaucht, könnte aber durchaus bald kommen.

Google Maps - Transit & Essen
(342200)
227 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.