Anzeige

Fünf Tipps und Tricks für The King of Fighter Allstars

    0

THE KING OF FIGHTERS hat seit seinen Arcade-Tagen einen langen Weg zurückgelegt.

Die beliebte Beat-‘em-up-Serie hat gerade eine erfolgreiche neue mobile Version erhalten, die weltweit verfügbar ist: THE KING OF FIGHTERS ALLSTAR. Dieses neueste KOF-Spiel ist eine Zusammenarbeit zwischen SNK und Netmarble und bringt Charaktere aus dem gesamten Franchise zusammen.

Wir haben fünf nützliche ALLSTAR-Tipps zusammengestellt. Von der Frage, was mit Rubinen zu tun ist, bis zum Erhalten schneller Stat-Boosts.

Rubine sparen

Die leuchtend roten Rubine, die Ihr im Spiel sammelt, sind Euer Mittel, um neue Kämpfer zu beschwören. 100 Rubine, die Ihr spart, können gegen eine Beschwörung eingetauscht werden. Wenn Ihr es jedoch aushaltet, bis Ihr 900 Rubine gesammelt habt, könnt Ihr ein „Summon x10“ kaufen – das bedeutet 10 Kämpfer für die Kosten von neun.

Wenn Ihr eine zuverlässige Quelle für zusätzliche Rubine benötigt, müssen mindestens sechs tägliche Missionen pro Tag abgeschlossen werden, um einen Bonus von 50 Rubinen zu erhalten. Ihr solltet auch drei Sterne in allen Kampagnenschlachten für mehr Bonus-Rubine anstreben.

Wählt das Team sorgfältig aus

Wie THE KING OF FIGHTERS ALLSTAR-Kämpfer miteinander umgehen, wirkt sich direkt auf ihre Schlagkraft in Schlägereien aus. Daher solltet Ihr bei der Auswahl des Teams klug sein. Wenn Iht eine Gruppe bildet, die ausschließlich aus Kämpfern der gleichen KOF-Edition, Nationalität, Geschlecht oder anderen gemeinsamen Merkmalen besteht, erhaltet Ihr einen Team-Relation-Schub. Weitere Informationen finden sich im Menü „Team Relation“ des Spiels. Wenn Ihr Euch für einen Stürmer entscheidet, der an einen der Hauptkämpfer angehängt werden soll, achtet auf das Kettengliedsymbol, das auf eine besondere Beziehung zwischen zwei Charakteren hinweist. Fighter Links gewähren praktische Relationseffekt-Boni.

Zeigt Farbe

Möglicherweise habt Ihr festgestellt, dass Kämpfer eine Farbzugehörigkeit haben: Rot, Grün, Blau, Gelb und Lila. Dies sind nicht ihre Lieblingsfarben, sondern Klassen, die jeweils Schwächen und Stärken aufweisen. Auch werdet Ihr bemerken, dass auch Feinde Farben haben. Farben im THE KING OF FIGHTERS ALLSTAR arbeiten in einer Stein-Papier-Schere-Beziehung: Lila ist am besten gegen Blau, am schlechtesten gegen Gelb; Blau ist am besten gegen Rot, am schlechtesten gegen Lila; Rot ist am besten gegen Grün, am schlechtesten gegen Blau; Grün ist am besten gegen Gelb, am schlechtesten gegen Rot; und Gelb ist am besten gegen Lila, am schlechtesten gegen Grün. Das bedeutet, dass die Auswahl von einfarbigen Kämpfern das Risiko birgt, das gesamte Team für Gegner einer bestimmten Farbe anfällig zu machen. Es ist eine bessere Taktik, ein mehrfarbiges Team zusammenzustellen, damit Ihr bei Bedarf Kämpfer mit einem Farbvorteil einbinden könnt.

Schaltet Kampffähigkeiten frei

Alle Kämpfer in THE KING OF FIGHTERS ALLSTAR beginnen mit zwei ausgerüsteten Fähigkeiten. Das reicht aus, um sie durch die frühen Phasen zu führen. Wenn die schwierige Phase jedoch beginnt, solltet Ihr ein Upgrade durchführen. Kämpft Euch durch Power-Up-Dungeons, um Kernwachstumsmaterialien zu erhalten. Diese können dann verwendet werden, um die Kerne Eurer Kämpfer zu verbessern und neue Fähigkeiten zu erlangen. Mit Auto-Clear-Tickets, die einen Dungeon sofort leeren und Belohnungen einbringen, können Sie dem Grind aus dem Weg gehen. Die letzte Fertigkeit eines jeden Kämpfers kann jedoch nur mit der speziellen Karte freigeschaltet werden, die diesem Charakter zugeordnet ist. Ihr könnt diese Karten in die Hände bekommen, indem Ihr Rubine gegen eine Battle Card Summon-Schachtel tauscht.

Mit Freunden messen und kooperieren

KOF: Allstar macht es Euch leicht, Kumpels an den Spaß heranzuführen – egal, ob Ihr beweisen möchtet, wer der überlegene Kämpfer in einem PvP-Spiel ist, oder IRL-Teambindung stärken machen wollt, indem Sie sich Feinden Seite an Seite stellen. Im PvP-Modus „Gelegenheitsspiele“ kann in Echtzeit gegeneinander angetreten werden, indem ein exklusiver Raum und Zugangscode für Euch und Freunde erstellt wird. In der Zwischenzeit haben Sie im Evolution Dungeon und im Core Dungeon die Möglichkeit, sich mit zwei anderen Spielern gegen Wellen von Schlägern zusammenzutun.

Testet unsere Tipps gerne mal an: THE KING OF FIGHTERS ALLSTAR ist jetzt kostenlos für iOS und Android verfügbar.

The King of Fighters ALLSTAR
(191)
218 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.