Anzeige

Apple TV+ im Test: Teilweise höchste 4K-Bitrate auf dem Markt

    5

Apple TV+ scheint in Sachen 4K-Streaming ganz vorn mit dabei zu sein.

Für einen neuen Bericht wurde die Bitrate beim Streaming in der Top-Qualität via Apple TV unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse lesen sich hervorragend.

Bis zu 41 Mbps 4K-Bitrate

So wies das Streamen der Serie „See“ mit Jason Momoa eine durchschnittliche Rate von 29 Mbps auf. Hoch ging es bis zu satten 41 Mbps – so hoch sind die Zahlen bei keinem anderen Streaming-Anbieter.

Höhere Bitraten bedeuten in der Regel auch höhere Auflösung beim Endkunden. Wenn die Internetleitung also mithält, kann Apple TV+ womöglich die beste Videoqualität in 4K überhaupt bieten. Das gilt nicht für alle Inhalte, in jedem Fall aber wohl für die Top-Serien.

Audiorate unter Umständen mittelmäßiger

Im Audiotest lag die Rate bei 386 Mbps, was im Vergleich zu anderen Anbieter eher im Mittelfeld anzuordnen ist. Allerdings fehlte beim Test auch ein Dolby-Atmos-System, welche von Apple TV+ unterstützt werden – mit diesen, so die Prüfer, könnte das Ergebnis deutlich besser ausfallen.

via flatpanelshd
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.