Anzeige

Apple bekämpft Angstzustände und Panikattacken per App

    19

In den USA gibt es viele Kriegsveteranen mit gesundheitlichen Problemen.

Gerade Symptome wie Angstzustände, Panikattacken oder generell posttraumatische Belastungsstörungen sind nicht selten. Zum Veteranentag 2019 macht Apple heute auf diesen Umstand aufmerksam.

Navy-Kommandant teilt seine Lebensgeschichte

Dabei wird die Geschichte eines Navy-Kommandanten erzählt. Steve Mills war im Irak im Einsatz. Er nutzt die App Healium AR, um mit den Erinnerungen fertig zu werden.

Die App wurde von der Fernsehjournalistin Sarah Hill entwickelt. Wie ihre beiden Leben sich kreuzten, ist Thema des Apple-Beitrags:

Im Jahr 2008 kehrte Mills aus dem Irak zurück […]. Er hat eine Gruppe von Navy-Veteranen drei Monate lang beraten und dabei Bibelverse als Heilmittel verwendet. Während er lernte, wie er anderen helfen konnte, mit ihrem Trauma umzugehen, bekam er selbst Panikattacken.

 

Etwa zur gleichen Zeit war auch die Fernsehjournalistin Sarah Hill in einem anderen Teil des Landes mit Ängsten konfrontiert und leitete eine Reihe von Ereignissen ein, die sie veranlassen würden, Healium AR zu entwickeln. Die gebürtige Missouri-Amerikanerin berichtete seit fast 20 Jahren über einen unendlichen Strom von Gewalt und Tragödien, als ihre Panikattacken begannen.

Beiden hilft Hills App, die mit Augmented Reality Situationen schaffen will, die Gedankenzyklen rund um tragische Erlebnisse zu durchbrechen. Ihr könnt sie Euch bei Interesse hier genauer ansehen:

Healium AR
Gesundheit und Fitness
universal
Keine Bewertungen
178 MB
5,49 €
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.