Anzeige

AirPods Pro: Reinigungstipps für die Kopfhörer und das Ladecase

    3

Wie die „regulären“ AirPods müssen auch die AirPods Pro hin und wieder gereinigt werden.

Dabei gilt folgende Grundregel: Wird mit Wasser gearbeitet, dürfen die Geräte unbedingt nur leicht feucht werden und müssen vor der Nutzung trocknen. Ansonsten wird ein Mikrofasertuch und ein Zahnzwischenraumreiniger eingesetzt.

Mikrofasertuch für die Außenseite

Mit dem Fasertuch könnt Ihr sowohl die Außenseite der AirPods Pro (hier online ansehen) und des Ladecases reinigen. Bei hartnäckigem Schmutz kann es auch mit Wasser angefeuchtet werden.

Die Stöpsel-Adapter können so auch gereinigt werden. Alternativ könnt Ihr sie mit Wasser ausspülen. Der Zahnzwischenraumreiniger oder ein ähnlich spitzes Gerät kommt nur in Spezialfällen zum Einsatz.

Gitter von Schmutz befreien

Ist nämlich Schmutz im Bereich der Lautsprechergitter, könnt Ihr diesen mit ihnen abschaben. Nach dem gesamten Putzeinsatz dürften Eure AirPods Pro wieder schmuck und sauber aussehen und sich auch angenehmer tragen lassen.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.