Anzeige

Trendy: Immer mehr US-Teenager besitzen iPhone und Apple Watch

    4

Apple setzt Trends: Das Interesse an iPhones bei Teenagern wächst weiter.

Laut einer neuen Studie von Piper Jaffray besitzen 83 Prozent der US-Teenager als Smartphone ein iPhone. Im letzten Jahr waren es 82 Prozent.

86 Prozent wollen als nächstes ein (neues) iPhone

Außerdem erfreulich für Apple: 86 Prozent der Befragten gaben auch an, als nächstes Gerät erstmals oder erneut ein iPhone kaufen zu wollen. Das Unternehmen erreicht den jugendlichen Markt also auch in Zukunft.

Parallel dazu steigt auch das Teenager-Interesse an der Apple Watch. Rund 20 Prozent der Befragten besaßen eine smarte Uhr, 23 Prozent werden wohl in den nächsten sechs Monaten eine kaufen.

Apple sticht Konkurrenz bei Jugendlichen aus

In beiden Segmenten der Studie lag Apple deutlich vor der Konkurrenz. Nur 10 Prozent der Teenager wollen als nächstes Smartphone eines mit Android und nur 2 Prozent nutzen ein Gear-Wearable von Samsung.

via AppleInsider
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.