Anzeige

Stiftung Warentest gibt Privatsphäre-Tipps für WhatsApp

    8

Die Stiftung Warentest sorgt sich um die Nutzer von WhatsApp.

Die Tester haben Tipps gesammelt, wie Ihr mehr Privatsphäre auf WhatsApp schaffen könnt. So sind einige Voreinstellungen durchaus eine Deaktivierung wert.

Tipps für mehr Privatsphäre beim Nr.1-Messenger

  1. Öffnet die Einstellungen der App und navigiert zu Account -> Datenschutz, um Eure sichtbaren Informationen anzuzeigen
  2. Legt fest, wer Euer Profilbild sehen kann: „Niemand“ ist die sicherste Option
  3. Die Lesebestätigung von Nachrichten sollte laut Warentestern in den Datenschutzeinstellungen deaktiviert werden
  4. Ihr könnt WhatsApp in den Systemeinstellungen auch den Zugriff auf Kamera, GPS und Co. verbieten, dann allerdings ist die Nutzung eingeschränkt. So könnt Ihr z.B. keine Bilder an Eure Freunde schicken.
via Stiftung Warentest
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.