Anzeige

macOS Catalina und iOS 13: Mail-Fehler kann Daten zerstören

    11

Ein Fehler in der Mail-App von macOS Catalina kann Eure Daten zerstören.

Kurz nach dem Release von macOS Catalina zeigen sich weiter Probleme. Die integrierte Mail-App hat zum Beispiel einen Fehler, der gespeicherte Daten beschädigen kann.

Emails gehen verloren oder sind unvollständig

Das Problem kann beim Migrieren der Daten von Mojave auf Catalina oder beim Verschieben von Mails auftreten. Dabei verschwinden Nachrichten oder es fehlen plötzlich Teile daraus.

Fehler kann sich ausbreiten

Da viele Daten synchronisiert werden, können die Probleme so auch zwischen Euren iOS- und macOS-Geräten synchronisiert werden. Im Falle eines Problems solltet Ihr die alten Mail-Daten aus einem Backup wiederherstellen.

Nicht das einzige Catalina-Mailproblem. Unter anderem schreibt uns Marcel (danke):

“Apple Mail nervt unter Catalina…! Ständig sortieren sich die Postfächer links um, egal wie oft ich es korrigiere, auch die App schließe und neu starte, nach kurzer Zeit: alles wieder anders. Nicht nachvollziehbar und total nervig.“

via mjtsai
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.