Anzeige

iOS 13: Beschwerden über Nutzbarkeit der neuen Mail-App

    24

iOS 13 hat viele Dinge verändert, aber nicht alles verbessert.

Der Blogger Craig Grannell hat in seinem Blog seinen Unmut über die neue Toolbar der Mail-App geäußert. Andere Nutzer stimmen seinen Argumenten zu.

Wichtige Aktionen nicht mehr mit nur einem Klick erreichbar

Unter iOS 12 konnte mit einem Klick eine neue Mail verfasst, eine bestehende markiert, verschoben, archiviert und auf diese geantwortet werden. Seit iOS 13 sind nur noch die letzten zwei Punkte mit einem Klick möglich.

Neue Toolbar überladen und unpraktisch

Die restlichen Aktionen sind in die neue Toolbar gewandert. Diese wirkt überladen, da es dort nun eine zu große Menge an verfügbaren Aktionen gibt. Individuell einstellbar sind die Optionen nicht.

Hinzukommt: Apple Mail fehlt weiterhin eine inzwischen bei Drittanbieter-Clients übliche Option wie „Später lesen“. So bleibt wohl nur die Hoffnung auf eine Korrektur mittels Update von Apple.

via reverttosaved
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.