Anzeige

Google Pixel 4: Gesichtserkennung nicht so sicher wie Face ID

    24

Das neue Google Pixel 4 wird auch mit einer Gesichtserkennung ausgeliefert.

Allerdings melden sich bereits jetzt, vor dem Start des Geräts, Sicherheitsexperten mit Bedenken. Dies hat mehrere Gründe – vor allem den, dass das Feature wohl auch funktioniert, wenn Nutzer ihre Augen geschlossen haben.

Entsperren im Schlaf

Szenarien lassen sich auf der Basis dieses Wissens natürlich leicht erdenken: Etwa könnten Geräte entsperrt werden, während ein Nutzer schläft oder bewusstlos ist. Aber auch andere Situationen sind kritisch.

FaceI ID

So schreibt Google in einem Support-Dokument, dass sich das Pixel 4 auch entsperren könnte, wenn Nutzer dies gar nicht wollen und dass es auch von jemandem entsperrt werden könnte, der ihnen sehr ähnlich sieht. All das passiert mit Apples Face ID nicht bzw. nur extrem selten.

via TechSpot
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.