Anzeige

Digitaler Buchclub: Oprah Winfrey erklärt Kooperation mit Apple

    0

Die TV-Königin der USA, Oprah Winfrey, kooperiert seit kurzem mit Apple.

Wir haben darüber berichtet: Mit einer Autor-Interviewserie auf Apple TV+ soll ihr nationaler Buchclub neue Leser erreichen. Dafür wird der jeweils monatlich gelesene Titel auf Apple Books zeitlich passend vorbestellbar sein.

Oprah erklärt ihre Motivation

Winfrey erklärt nun in einem Beitrag genauer, warum sie ausgerechnet mit Apple zusammenarbeitet, um das Projekt Buchclub auf ein neues Level zu heben.

Primär erschien es ihr vielversprechend, dass so viele Menschen täglich ein iPhone dabei haben:

Für mich ist das eine großartige Gelegenheit, die Welt durch Lesen zu verbinden. Bei jeder Ankündigung einer neuen Auswahl an Buchclubs haben Sie die Möglichkeit, das Buch zu kaufen, es zu lesen und anschließend mit dem Autor über die Geschichte und den Schreibprozess zu sprechen.

Die Partnerschaft gebe ihr außerdem die Chance, „eine meiner schönsten Erfahrungen [das Lesen, Anm. d. Red.] zu teilen. Ich bin mir sicher, dass Sie die Community schätzen werden, die entsteht, wenn sich Menschen mit Geschichten beschäftigen, die ihr Leben verschönern.“

Den ganzen Beitrag könnt Ihr bei Interesse hier auf Englisch nachlesen.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.