Anzeige

Dank Trump: Apple-Aktie erreicht höchsten Stand seit 52 Wochen

    0

Die Apple-Aktie hat den höchsten Stand seit 52 Wochen erreicht. 

Die Ursache: Die US-Regierung und China haben beschlossen, an einer Einigung im aktuellen Handelskrieg zu arbeiten. Ein Teilabkommen wurde bereits angekündigt und könnte schon nächsten Monat unterzeichnet werden.

China wird mehr aus USA importieren

Im Rahmen der Vereinbarung würde China mehr landwirtschaftliche Güter aus den USA importieren. Auch wenn es um geistiges Eigentum geht, wird das Land einige Änderungen vornehmen.

Hoffen auf Import-Steuer-Senkungen

Da Trumps Sonder-Steuern unter anderem Apple betreffen, steigt nun die Hoffnung, dass Apple zusätzliche Steuern erspart bleiben. Daher ist der Aktienwert zum Börsenschluss am Freitag auf ein Tageshoch von 237,64 Dollar geklettert.

Das Alltime-High der Firmengeschichte steht kurz bevor und könnte schon in der kommenden Handelswoche überschritten werden.

via 9to5Mac
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.