Anzeige

Coin Master: Prüfung durch Bundesbehörde wegen Gefährdung Jugendlicher

    5

Das Spiel Coin Master wird derzeit wegen Gefährdung Jugendlicher geprüft.

Coin Master erfreut sich in den letzten Monaten großer Beliebtheit – und wird von YouTube-Stars beworben. Doch damit könnte bald Schluss sein. Denn jetzt läuft ein Indizierungsverfahren, angeregt auch durch ein Video des TV-Satirikers Jan Böhmermann.

Spieleautomaten für Junge attraktiv machen

Am Ende dieser Prüfung könnte das Game aus Deutschland verbannt werden. Möglicher Grund dafür: Simuliertes Glücksspiel. Das Game kombiniert ein Aufbau-Spiel mit virtuellen Spieleautomaten.

Nach einem Bericht in Böhmermanns Sendung „Neo Magazin Royale“ ging bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien eine Vielzahl an Beschwerden ein. Wie lange das Verfahren dauern wird, ist nicht bekannt.

via Bundesprüfstelle
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.