Anzeige

Apple-Zahlen veröffentlicht: „Bestes 4. Quartal der Firmengeschichte“, 64 Milliarden $ Umsatz

    36

Apple hat soeben beeindruckende Zahlen für das 4. Quartal des Fiskaljahres 2019 veröffentlicht.

Sie weisen die Finanz-Ergebnisse für den Berichtszeitraum 1. Juli bis einschließlich 30. September 2019 aus, indem auch neue iPhones erschienen sind.

Die frischen Rekord-Zahlen

Beim Umsatz erreichte Apple 64 Milliarden US-Dollar. Apples Prognose im Vorfeld: 61 bis 64 Milliarden US-Dollar. Die Ergebnisse beheben sich also erfreulicherweise am oberen Rand von Apples eigenen Schätzungen. Zur Erinnerung: Im gleichen Quartal des Vorjahres kam Apple auf 62,9 Milliarden Dollar Umsatz.

Beim Gewinn weist Apple 13,69 Milliarden US-Dollar aus. Im Vorjahresquartal waren es 14,2 Milliarden US-Dollar.

Einzelne Verkaufszahlen für iPhone, iPad oder Mac weist Apple nicht mehr aus. Das Ergebnis ist das beste fiskalische 4. Quartal der Firmengeschichte. Das iPhone kam auf 33,36 Milliarden US-Dollar Umsatzanteil, Services auf 12,5 Milliarden, der Mac auf 6,99 Milliarden, Wearables/Home/Zubehör auf 6,52 Milliarden und das iPad auf 4,6 Milliarden US-Dollar Umsatzanteil.

Hohe Umsatzprognose fürs Weihnachtsquartal erwartet

Heute Nacht steigt noch der traditionelle Conference Call. Hier beantworten Apple-CEO Tim Cook und Apple-Finanzchef Luca Maestri die Fragen der Analysten. Sollte es hier interessante Aussagen geben, werden wir natürlich berichten.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.