Anzeige

USA: Sammelklage gegen Apple Care geht weiter

    1

In den USA wird eine Klage gegen Praktiken bei AppleCare+ vorangetrieben.

Die Klage wurde ursprünglich 2016 eingereicht. Damals beschwerten sich Besitzer von AppleCare+, dass sie ein Refurbished-Gerät als Austauschgerät erhalten haben. Sie verlangten stattdessen Neuware.

Falsche Werbung und unrechtmäßiger Profit

Laut den Klägern würde Apple falsche Werbung für AppleCare+ betreiben. Der Konzern würde sowohl seine eigenen Versprechen brechen, als auch gegen das Gesetz verstoßen und davon finanziell profitieren.

Ein Gericht in Kalifornien hat nun beschlossen, dass die Klage weiter vorangetrieben werden darf. Gefordert wird eine Entschädigung, sowie die Möglichkeit, Geld zurück zu erhalten. Betroffen wären alle AppleCare-Kunden ab Ende Juli 2012 – eine Entscheidung steht aber weiterhin aus.

via AppleInsider
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.