Anzeige

Port, Move und One SL: Sonos mit drei neuen Audio-Produkten

    3

Sonos hat zur IFA drei neue Produkte für Audiophile vorgestellt.

Fangen wir mit dem Sonos Move an. Der tragbare Lautsprecher kann mit einer Akkuladung zehn Stunden lang Musik von hunderten Streamingdiensten abspielen. Für neuen Saft kommt er mit einer Ladestation, die auch als Dock fungiert.

Er verbindet sich direkt beim Platzieren mit dem Haus-Sonossystem und ist dort wie unterwegs mit AirPlay 2 kompatibel. Der Sonos Move ist ab dem 24. September für einen UVP von 399 Euro zu haben.

Das zweite Produkt ist der Sonos One SL (oben zu sehen). Er ist eine neue Variante des Sonos One ohne integrierte Mikrofone und ersetzt den Play:1.

Ab nächster Woche erhältlich

Farblich ist dies akkurat, denn es wird ihn in schwarz oder weiß geben. Technologisch ist er mit zwei Verstärkern der Klasse D ausgestattet und funktioniert sowohl mit einem weiteren One oder One SL als Stereo-Setup. Ab dem 12. September ist er für 199 Euro erhältlich.

Die illustre Runde wird durch den Sonos Port abgeschlossen. Er ersetzt ab dem 12. September in einer limitierten Menge bereits den Sonos Connect und wird ab Januar weltweit und breit verfügbar sein.

Entwickelt mit Blick auf HiFi-Experten, zeichnet sich der Port durch ein vielseitiges Design und ein matt schwarzes Gehäuse aus, das perfekt in ein Regal oder AV-Rack passt. Der Port wurde hinsichtlich bester Soundqualität und Benutzerfreundlichkeit optimiert und verfügt über einen aktualisierten Digital-Analog-Wandler sowie einen 12-V-Trigger, der den angeschlossenen Verstärker automatisch einschaltet, wenn die Sonos App das Signal dazu gibt. Die Steuerung erfolgt ganz einfach via AirPlay 2, per Sprachsteuerung über Alexa oder Google Assistant (wenn per WLAN mit einem Smart Device verbunden), zudem integriert sich der Port nahtlos ins Smart Home.

Mit ihm wird das Heim-Audiosystem also vollends flexibel. AV-Rack-User und auch Besitzer von Plattenspielern können mit ihm hochqualitativ alle Musik und andere Audioinhalte via Sonos wiedergeben.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.