Anzeige

Pixel 4: Google Assistant soll Warteschleifen austricksen

    0

Das Google Pixel 4 bringt neben einer Dreifach-Kamera auch einen Warteschleifen-Assistenten.

Jeder kennt sie, die nervigen Standardsätze von Hotlines: „Sie werden mit dem nächsten freien Mitarbeiter verbunden“ oder „Zu Schulungszwecken zeichnen wir einen Teil unserer Gespräche auf.“

Feature gegen zeitraubende Warteschleifen

Besitzer des kommenden Google Pixel 4 können sich solche nervigen Bandansagen womöglich bald ersparen. Denn das neue Smartphone-Flaggschiff, das noch für diesen Herbst erwartet wird, bekommt eine Anti-Warteschleifen-Funktion.

Sie läuft über den integrierten Google Assistant. Dieser übernimmt dank künstlicher Intelligenz das Warten, drückt die erforderlichen Knöpfe – und übergibt erst an Besitzer des Pixel 4, wenn ein menschlicher Mitarbeiter am Apparat ist.

Auch in anderen Android-Geräten denkbar

Die neue Funktion ist aber noch in einem recht frühen Stadium und wird sofort bei Veröffentlichung des Pixel 4 da sein. Wenn Google seiner bisherigen Strategie mit dem Sprachassistenten Duplex treu bleibt, könnten dafür aber auch andere Android-Smartphones in Zukunft das Helferlein erhalten.

via 9to5Google
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.