Anzeige

LTE-Downloads in Deutschland: OnePlus beim Tempo (noch) vor dem iPhone

    0

OnePlus kann in einer Smartphone-Funktionskategorie den ersten Platz für sich behaupten.

Die Mobilfunk-Analysten von Opensignal haben die Download-Geschwindigkeiten von Smartphones im deutschen LTE-Netz untersucht. Demnach bieten die aktuellen Modelle von OnePlus aus Chinadie schnellsten Downloads.

OnePlus mit durchschnittlich 40,2 Mbit/s

Sie kommen im Test auf durchschnittlich 40,2 Megabit pro Sekunde, und liegen damit vor Apple (37,2), Google (36,2) und Samsung (35,7). Getestet wurden jeweils die besten Geräte der aktuellen Modellpalette, bei Apple also beispielsweise die iPhones XS und XS Max. Mit dem heute erwarteten iPhone 11, das angeblich über Gigabit-LTE verfügen soll, könnte sich die Rangliste natürlich deutlich verändern.

Beste Einzelgeräte waren das OnePlus 7 Pro (43,9 Mbit/s), das Samsung Galaxy S10+ (41,1) und das Google Pixel 2 (41,0). Als bestes iPhone liegt das XS erst auf Platz 17 der Top 50.

Das Ergebnis zeigt auch: Teure Geräte der Top-Hersteller laden im gleichen Netz spürbar schneller als günstigere. So kommen einfachere Smartphones von ZTE (25,6 Mbit/s), HTC oder Motorola (jeweils 22,3) auf klar niedrigere Datenraten.

via Open Signal
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.