Anzeige

iPadOS: Neue Features für den Apple Pencil, Textbearbeitung und die Tastatur

    2

Apple wird am Dienstag wohl auch das neue iPadOS präsentieren.

Dieses bringt unter anderem Neuerungen für den Apple Pencil, Modi der Textbearbeitung und funktionale Erweiterungen der Tastatur. Sie wollen wir heute Abend kurz vorstellen.

Neue Werkzeugpalette für den Pencil

Beim Bearbeiten bzw. Annotieren von Fotos und Screenshots stehen neue Funktionen bereit. Mit dem Pixelradierer können genau die Elemente entfernt werden, die weg sollen und mit dem Lineal können gerade Linien erzeugt werden.

Der Pencil kann mit iPadOS 13 auch selbst Screenshots machen, wofür er aus einer Ecke hochgezogen werden muss. Screenshots fertig das System auch von ganzen Webseiten und Mails an.

Gesten für die Textbearbeitung und die Tastatur

Neue Gesten machen in iPadOS Ausschneiden, Kopieren und Einfügen noch einfacher. Die nützlichsten laufen so ab: Zieht drei Finger nach oben, um schnell zu kopieren; drei Finger zweimal nach oben, um auszuschneiden und drei Finger nach unten, um Inhalte einzufügen.

Es gibt noch mehr: Streicht mit drei Fingern nach links, um etwas rückgängig zu machen, oder mit drei Fingern nach rechts, um etwas zu wiederholen. Textblöcke werden ausgewählt, indem der Finger darüber bewegt wird und Main, Dateien und Ordner aus, indem mit zwei Fingern darauf getippt und dann gezogen wird.

Abschließend wird die Tastatur verbessert, indem mit dem Finger über Buchstaben gewischt werden kann, um ganze Wörter zu erzeugen. Sie kann jetzt auch über Fenstern schweben und physische Tastaturen profitieren in Safari mit iPadOS 13 von neuen Kurzbefehlen.

Freut Ihr Euch auf das neue iPadOS?

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.