Anzeige

i-mal-1: So schützt Ihr Eure Ohren mit iOS 13 und watchOS 6

    4

In diesem i-mal-1 zeigen wir, wie die neuen Systeme iOS 13 und watchOS 6 die Ohren schützen.

Mit iOS 13 und watchOS 6 führt Apple weitere Gesundheitsfeatures ein. Ein paar davon sollen dabei helfen, Euer Gehör vor langfristigen Schäden zu beschützen.

Health-App zeichnet Lautstärken auf

iOS 13 teilt Kopfhörer-Lautstärken in zwei Kategorien, „OK“ und „Laut“, ein. Die Daten darüber, wie oft Ihr Lautstärken welcher Stufe ausgesetzt wart, werden in der Health-App gespeichert.

Dort seht Ihr etwa genau, wie laut Eure Musik in der letzten Zeit war. Es gibt auch eine Auflistung nach Kopfhörern und mehr.

Apple Watch warnt vor Dauerbelastung

Die Apple Watch hilft mit watchOS 6 ebenfalls. Apples neue Noise-App warnt Euch vor zu lauten Umgebungen. Diese können dem Gehör auf Dauer schaden. Zum Aktivieren des Features öffnet Ihr erst die Apple Watch App am iPhone und sucht dort die Option „Lautstärke“, unter der Ihr verschiedene Einstellungen vornehmen könnt.

iPhone 11 hier kaufen

iPhone 11 Pro und 11 Max hier kaufen

iPhone 11 und 11 Pro Cases hier kaufen

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.