Anzeige

Apple TV+ und Disney+: Kein Binge-Watching wie bei Netflix

    11

Auf Disney+ und Apple TV+ werden Serien offenbar nicht auf einmal freigeschaltet werden.

Netflix-User kennen es: Alle Episoden einer neuen Serie wie „Stranger Things“ oder „The Order“ werden auf einen Schlag online gestellt. Damit hat der Markteinführer das Binge Watching zum weltweiten Phänomen gemacht.

Neue Anbieter, alte Sitten

Kenner der Materie sprechen übrigens auch vom „Beyoncéing“ – weil Netflix seine Serien ebenso wie Beyoncé ihre Platten oft ohne lange Ankündigung völlig überraschend veröffentlicht. Disney+ und offenbar auch Konkurrent Apple TV+ wollen das anders regeln.

Sie „stehen über dem Bingen“ und werden neue Serienfolgen nach alter Väter Sitte im wöchentlichen Rhythmus veröffentlichen. Der Grund: Wer sich speziell für eine Serie interessiert, kann mit einem Monatsabo alle Folgen bingewatchen und dann wieder kündigen. Beim Wochentakt geht das nicht.

Disney hat bereits offiziell gemacht, dass von einer sechsteiligen Serie wie dem Marvel-Spinoff „Loki“ sechs Wochen lang jeweils eine neue Episode zu sehen sein wird. Und auch bei Apple TV+ erwarten Insider Ähnliches.

via The Verge und CNET
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.