Anzeige

Parallels Desktop 15: Die neue Version für macOS Catalina ist da

    2

Parallels Desktop 15 ist ab sofort erhältlich – und schon auf macOS Catalina vorbereitet.

Die neue Version der Windows-Virtualisierungssoftware für den Mac liefert einige technologische und funktionale Verbesserungen. Am bemerkenswertesten ist, dass sie ab sofort auf Apples Grafik-Engine Metal setzt und auf das im Herbst kommende Catalina-Update optimiert ist.

Performance-Boost unter anderem bei Microsoft Office

Mit Support für DirectX 9 bis 11 führt dies zu deutlichen Performance-Verbesserungen. So sollen Office-Anwendungen von Microsoft 80 % schneller starten. Auch Support für Sidecar und der Touch Bar für den Wechsel zwischen verschiedenen Maus-Modi wurde integriert.

In Sachen Spiele versichern die Macher, dass unter anderem Fifa 19 tadellos laufen wird und Spiele wie Anno 2205 deutlich besser aussehen werden. Ab sofort können Privatanwender hier Parallels Desktop für 79,99 Euro kaufen, ein Upgrade von einer Vorgängerversion kostet 49,99. Systemvoraussetzung ist ein Mac mit macOS Mojave oder neuer.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.