Anzeige

Neu: Unsichtbare Verkehrstafeln für selbstfahrende Autos

    3

Ein US-Startup will eine Lösung für Verkehrstafeln für selbstfahrende Autos gefunden haben.

Normale Verkehrstafeln sind für menschliche Fahrer gestaltet. Computer können diese nicht sehr effizient erkennen. Als Alternative kommen Funksignale in Frage, doch diese zu installieren und zu betreiben ist relativ teuer.

Klebe-Folien als effiziente Lösung

Ein Startup schlägt nun eine neue Lösung vor. Diese besteht aus Folien, die UV-Licht reflektieren. Für Menschen sind sie durchsichtig und damit nicht zu sehen. Computer-Kameras können jedoch aufgedruckte Informationen erkennen.

Informationen als Farben und Muster kodiert

Diese Folien zeigen für Autos dann Kombinationen aus Farben und Formen. Diese sind relativ leicht und verlässlich zu einem Verkehrsschild zuordenbar. Die Folien werden sich einfach auf bestehende Verkehrsschilder aufkleben lassen.

Teile

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.