Anzeige

KI hat 7500 Mal versagt: Diese Bilder verwirren die Objekterkennung

    3

Künstliche Intelligenz kann gut mit vielen Bildern umgehen – aber nicht mit allen.

Google, Apple, Facebook und Co. setzen auf künstliche Intelligenz, um Inhalte von Fotos zu erkennen. Meist funktioniert das extrem gut. Manchmal greift die KI auch ziemlich daneben.

7500 (für KI) schwer zu erkennende Bilder

Forscher haben nun eine Sammlung von 7500 Bildern veröffentlicht, an denen die Objekterkennung bisher scheitert. Ein Foto zeigt zum Beispiel ein Eichhörnchen. Dieses wird jedoch als Seelöwe erkannt. Oder eine Libelle als Kanaldeckel.

Keine absichtliche Täuschung

Es gibt Bilder, die absichtlich modifiziert wurden, um die KI zu täuschen. Bei diesen ist das jedoch nicht der Fall.

Wieso es genau zu der Falscherkennung kommt, ist nicht bekannt. Derzeit sollen aktuelle Trainigs-Methoden für KIs hier nicht weiterhelfen.

via Heise
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.