Anzeige

iPad Pro 2020 mit 3D-Sensor in der Kamera?

    0

Ein Zulieferer will wissen, dass das nächste iPad Pro mit einem 3D-Sensor ausgestattet werden wird.

Es soll sich um einen sogenannten ToF-Sensor („Time of Flight“) handeln. Er könnte im 3D-Raum Entfernungen bestimmen, indem die Zeit zwischen Lichtreflexionen gemessen werden. In der Rückkamera könnte ein solches Element für Portraitfotos und AR genutzt werden.

Zulieferer aus Südkorea

Insider verraten, dass die Technologie dazu aus Südkorea stammen soll. Derkwoo Electronics soll zumindest einen Teil der Module liefern. Apple scheint sogar bereits konkrete Pläne für den Veröffentlichungsrahmen des Tablets zu haben.

Bestellung in Millionenhöhe

Das neue iPad Pro soll im März des nächsten Jahres erscheinen. Die Massenproduktion scheint entsprechend für Ende diesen Jahres angesetzt zu sein. Derkwoo Electronics wird zu diesem Zweck wohl Teile im Wert von bis zu 7.4 Millionen Euro (10 Milliarden Won) liefern.

Und übrigens: Auch für das iPhone von 2020 ist ein solcher Sensor im Gespräch.

via Thelec
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.