Anzeige

Health: Apple und US-Pharmafirma studieren Demenz mit iPhone, Watch und Beddit

    6

Apple hat mit dem Pharmaunternehmen Eli Lilly eine neue Studie gestartet.

Ihr Ziel ist es für das Tech-Unternehmen herauszufinden, ob das iPhone und/oder die Apple Watch Zeichen von Demenz erkennen können. Dafür wurde eine Kooperation mit Eli Lilly und dem Startup Evidation ins Leben gerufen.

Erste Studie mit über 100 Probanden

Eine erste Studie mit 31 Demenzkranken und einer 82 Personen umfassenden Kontrollgruppe wurde bereits durchgeführt. Neben iPhones und Smartwatches wurden die Probanden auch mit Beddit-Schlaftrackern ausgestattet.

Dass das Ganze aber noch in den Kinderschuhen steckt, zeigen die wenig genauen Ergebnisse. Zwar konnte konstatiert werden, dass demenzkranke Patienten langsamer Nachrichten schreiben und auch häufiger lebensunterstützende Apps nutzen, aber noch kein Fazit daraus gezogen werden.

Aber die Tatsache, dass Apple erstmals mit Eli Lilly, einem der größten US-Pharmaunternehmen, zusammenarbeitet zeigt: Gesundheit ist und bleibt ein wachsender Betriebszweig bei Apple. Und dass die Studie weitere Forschungen nach sich ziehen soll, deutet ebenfalls darauf hin.

via CNBC
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.