Anzeige

Hacker: macOS einfacher zu knacken als Windows

    15

Auf der Defcon hat ein ehemaliger NSA-Hacker seine Meinung zur Sicherheit von macOS präsentiert.

Patrick Wardle beschreibt das Knacken von macOS als „trivial“. Er hat auf einem Talk auf der Defcon gleich mehrere Beispiele präsentiert, wie er Apples Sicherheitsmaßnahmen umgehen konnte.

Hacker zeigt Live Mac-Malware

Auf der Bühne wurde sogar bestehende Malware live umgebaut,  dass sie nicht mehr von Apples Virenscanner erkannt wurde. Laut Wardle müsse keine neue Malware mehr entwickelt werden – es könne einfach bestehende leicht modifiziert werden.

„Windows inzwischen sicherer als macOS“

Der Hacker ist kein Freund der Aussage, dass Macs sicherer seien, als andere Computer. Dies war früher der Fall, doch nun sei es so, dass Windows 10 viel schwerer zu knacken sei (danke Hans-Ulrich).

via Spiegel
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.