Anzeige

Fire TV: YouTube ist zurück & „Ankündigungen“ neu

    1

Amazon informiert aktuell über Verbesserungen des Fire TV Stick der 1. bis 3. Generation.

In den kommenden Tagen rollt das Unternehmen zwei neue Funktionen aus. Die YouTube-App gibt es dann für die erste Generation und alle alten Geräte:

„Wenn Kunden die App zum ersten Mal öffnen, werden sie aufgefordert, diese herunterzuladen. Nach der Installation können sie einfach sagen: „Alexa, öffne YouTube”, oder sie klicken auf die App, um sich in der App anzumelden. Danach können sie auf ihre komplette Bibliothek an Inhalten zugreifen, einschließlich Abos, Playlisten und Empfehlungen. Darüber hinaus können Kunden kompatible 4K HDR-Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf unterstützten TVs und Streaming-Playern wiedergeben.“

Die zweite Neuerung ist kompatibel mit sämtlichen Fire-TV-Generationen: Die vom Echo bekannten „Ankündigungen“ sind dann auch für den Fire TV Stick verfügbar, eine Alexa-Fernbedienung vorausgesetzt. Amazon erklärt:

„Drücken Kunden die Mikrofontaste auf der Alexa-Sprachfernbedienung, reichen nun Befehle wie „Alexa, kündige an: der Film startet“ oder „Alexa, mach eine Ankündigung – das Abendessen ist fertig“, und es wird ein kurzer Ton auf allen kompatiblen Alexa-fähigen Endgeräten wiedergegeben – gefolgt von der Nachricht des Kunden. Um Alexa Ankündigungen zu erhalten, muss das TV-Gerät angeschaltet und auf den Eingangskanal des Fire TV-Geräts eingestellt sein. Kunden erhalten dann akustische und visuelle Benachrichtigungen zu eingehenden Ankündigungen, die Wiedergabe wird gestoppt und nach der Ankündigung automatisch fortgesetzt.“

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.