Anzeige

Apple Card: iPhone-Verlust führt zu Problemen, neues Unboxing-Video

    33

Die Apple Card ist extrem flexibel – aber nur bis Nutzer ihr iPhone verlieren.

Apples Kreditkarte gelangt in den USA in die Hände von immer mehr Kunden. Die Einrichtung ist enorm einfach, da sie einfach in die Wallet-App von iOS eingetragen werden muss und dann losgelegt werden kann.

Kein Onlinebanking außer am iPhone

Doch das hat auch einen Nachteil: Es gibt keine Online-Banking-Option abseits des Apple-Smartphones. Wer sein iPhone verliert, hat deshalb ein ziemliches Problem.

Nicht nur könnte die Kreditkarte theoretisch von Fremden genutzt werden, die das iPhone entsperren. Auch gibt es keine Möglichkeit mehr, seine Bilanz einzusehen, zu begleichen oder die Karte zu sperren.

Anruf bei Apple oder Goldman Sachs nötig

Kunden müssen dafür wohl bei Apple oder Goldman Sachs anrufen. Unter Angabe persönlicher Daten können dann die nötigen Einzelheiten geregelt werden und eine neue Karte in Auftrag gegeben werden.

Außerdem gibt es ein neues Unboxing-Video der Karte zu begutachten. Der YouTuber Marques Brownlee hat sein Exemplar erhalten und diskutiert es inklusive Paket und Einrichtungsprozess ausführlich im unten angehängten Clip.

via BuzzFeed
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.