Anzeige

Wegen Absturzgefahr: Apple revidiert Sicherheits-Update für macOS

    5

Apple hat das Sicherheits-Update 2019-004 für macOS wieder zurückgezogen.

Die Aktualisierung war für macOS 10.12 und 10.13 veröffentlicht worden. Wenige Tage nach der Veröffentlichung des Updates wurde es nun jedoch wieder zurückgerufen.

System-Absturz beim Aufwecken

Grund dafür ist ein kritischer Fehler, den die Aktualisierung verursacht, die doch eigentlich das System stabilisieren sollte. Wenn der Mac in den Ruhezustand versetzt und wieder aufgedeckt wird, kann unter Umständen eine Kernel Panic auftreten. Dies führt zum System-Absturz.

Einige Nutzer mussten darunter schon leiden. Die meisten Meldungen kommen von Besitzern von MacBook Pros. Doch auch andere Geräte scheinen betroffen. Es ist davon auszugehen, dass Apple den Fehler bald beheben und eine überarbeitete Fassung des Updates erneut bereitstellen wird.

via Heise
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.