Anzeige

Qwant gibt Google kontra: Neuer Offline-Kartendienst ohne Tracking

    2

Qwant hat einen eigenen Karten-Dienst auf Basis von OpenStreetMap veröffentlicht.

Das Unternehmen betreibt seine Suchmaschine mit dem Fokus auf Privatsphäre. Qwant Maps, als sichere Alternative zu Google Maps platziert, speichert keine Daten und trackt keine Nutzer.

Viele Daten dank OpenStreetMap

Die Karten-Daten wurden nicht selbst gesammelt. Stattdessen wurden sie von dem offenen OpenStreetMap-Projekt übernommen. Somit sind zahlreiche Informationen zu Geschäften, interessanten Orten, Straßen und alle anderen wichtigen Daten vorhanden.

Wichtige Orte verschlüsselt speicherbar

Wichtige Orte können gespeichert werden. Dies geschieht verschlüsselt und lokal auf Eurem Gerät.

Derzeit läuft der Dienst als Beta-Version nur im Browser. Eine eigene App gibt es vorerst nicht. Sobald sie erscheint, informieren wir Euch.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.