Anzeige

Neues MacBook Air 2019: SSD langsamer als beim Air 2018

    12

Das neue MacBook Air ist langsamer als das 2018er Modell.
100 Euro günstiger, True Tone: Das neue MacBook Air punktet mit einigen Features. Hat aber auch Nachteile wie Benachmark-Tests jetzt zeigen: Die verbaute SSD ist bei der maximalen Lesegeschwindigkeit viel langsamer als beim MacBook Air 2018.

Laut den veröffentlichten Werten von Consomac bringt es das mit einer 256-Gigabyte-SSD ausgestattete aktuelle MacBook Air auf bis zu 1,3 GB/s (Lesen) und 1 GB/s (Schreiben). Bei dem 2018er-Modell lagen die Werte bei 2 GB/s (Lesen) und 0,9 GB/s (Schreiben). Beim Lesen ergibt sich somit ein Geschwindigkeits-Minus von 35 Prozent.

Im Alltagsbetrieb dürfte die reduzierte Geschwindigkeit kaum auffallen, dennoch ist der Leistungsrückgang verwunderlich. Ein Grund für die Verlangsamung könnte sein, dass Apple die 100 Euro, die das Modell 2019 günstiger ist, bei billigeren SSD-Komponenten wieder einspart.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.