Anzeige

Nächste App wechselt zum Abo: PDF Expert will über 50 Euro pro Jahr

    29

Trotz des Aufstands gegen Mail-Client Airmail wagt sich die nächste App an ein Abo-Modell.

Ausgerechnet PDF Expert: Der höchst beliebte PDF-Manager ließ sich in Version 6  noch für einmalige 10,99 Euro freischalten, weitere Kosten entstanden nicht. Das ist mit Version 7 nun anders, wie Kollege Nicolas als Erster entdeckte:

Auch hier kann die App kostenlos geladen werden. Nach einem siebentätigen Test ist ein Abo nötig. Dafür verlangen die Entwickler 52,99 Euro – pro Jahr.

Einigen Bestandskunden wird immerhin ein „vergünstigstes“ Abo angeboten: für 31,99 Euro. Ob der Betrag nur im 1. Jahr gilt oder auch in den folgenden? Readdle verrät es nicht.

Das sind die Alternativen zu PDF Expert 7

Wer PDF Expert 7 nicht für 52,99 Euro pro Jahr erwerben möchte, kann zu günstigeren Alternativen greifen. So könnt Ihr DevonThink für einmalige 16,99 Euro laden, die Erweiterung auf „Pro“ kostet In-App einmalige 8,99 Euro. Weitere Abo-Gebühren fallen nicht an.

Weitere Alternative: PDF Viewer Pro for iPhone. Hier gibt es zwar auch ein Abo, dieses kostet aber nur 19,99 Euro pro Jahr oder 7,49 Euro für jeweils drei Monate. Nachteil von PDF Viewer Pro: Die Entwickler bieten keine Volltextsuche in PDFs. Dies wiederum gehört zum Funktionsumfang von DevonThink und PDF Expert 7, nur eben zum teuren Abo-Preis.

PS: PDF Expert 7 wurde von inzwischen mehrfach bewertet und liegt bei 1,5 von 5 Sternen…

Was denkt Ihr über die neue Abo-Flut im App Store? Welche Apps habt Ihr abonniert? Und: Werdet Ihr 52,99 Euro pro Jahr für PDF Expert ausgeben?

PDF Expert 7: PDF bearbeiten
Produktivität
universal
(14884)
170 MB
Gratis
DEVONthink To Go
Produktivität
universal
(1419)
144 MB
16,99 €
PDF Viewer Pro by PSPDFKit
Produktivität
iPhone
(723)
69 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.