Anzeige

iOS 12.4: So funktioniert der neue Datentransfer auch via Kabel

    6

Gestern Abend wurde das neue iOS 12.4 für alle User freigegeben.

Es enthält dabei ein neues Feature, das beim Wechsel auf ein neues Gerät nützlich sein kann: lokalen Datentransfer vom alten aufs neue Gerät. Ihr könnt dank diesem Eure iPhone-Daten und -Einstellungen via Kabel auf die frischere Erwerbung übertragen.

Kabellos oder via Lightning-Kabel möglich

Das geht sowohl via WLAN als auch mit einem Kabel. Für zweitere Option braucht Ihr beim Einrichten letzterer ein Lightning-Kabel und den USB-3-Camera-Adapter von Apple.

Das „alte“ Gerät muss logischerweise iOS 12.4 installiert haben. Dieses haltet Ihr während der Setup-Anzeige des neuen Geräts an ebenjenes und der Prozess beginnt. Folgt dabei logischerweise allen Anweisungen auf dem Bildschirm und das neue Gerät ist auf altbekannte Weise eingerichtet.

Vorteil des Ganzen: Ihr müsst nicht auf iCloud vertrauen. Dennoch ist aber eine Internetverbindung vonnöten, denn die installierten Apps werden nicht übertragen, sondern auf dem neuen Gerät automatisiert geladen und installiert.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.