Anzeige

Cook: Mac Pro soll weiterhin in den USA gebaut werden

    0

Der Mac Pro hat aktuell einen etwas schweren Stand.

Denn durch die geplante Verlagerung der Fertigung des neuen Modells von 2019 in und den Import von Bauteilen aus China hat sich Apple den Zorn von Donald Trump auf sich gezogen – iTopnews.de berichtete. Im gestrigen Conference Call äußerte sich Cook zum Thema.

Apple will Mac Pro in den USA fertigen

Er sagte, dass Apple weiterhin daran arbeite, den Mac Pro in den USA fertigen zu können. Das aktuelle Modell wird im texanischen Austin zusammengebaut, die nächste Fertigungsstelle soll aber nach China verlegt werden.

Cook sagte dazu:

In Bezug auf die Tarifexklusionen: wir haben den Mac Pro in den USA entwickelt und wir möchten dies auch weiterhin tun. Deshalb arbeiten wir und investieren derzeit in die entsprechenden Kapazitäten, um fortzufahren, hier sein.

Damit ist nicht abgetan, dass der neue Mac Pro in China zusammengebaut werden, aber zugleich macht Cook den US-Standort Apples stark.

via AppleInsider
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.