Anzeige

Apple-Quartalszahlen: Die wichtigsten Fakten aus dem Conference Call

    3

Wir haben am Morgen danach wie immer die wichtigen Infos aus dem gestrigen Conference Call für Euch.

Nachdem Apple um 22.30 Uhr deutscher Zeit die allgemeinen Verkaufszahlen des vergangenen Quartals bekanntgegeben hat – iTopnews.de berichtete –, stellten sich Tim Cook und Finanz-Chef Luca Maestri den Fragen der Börsenanalysten.

Dabei wurden wie gewohnt noch weitere Fakten zur Lage der Firma und ihrer Zukunft genannt, von denen wir hier die wichtigsten kompakt im Überblick versammeln:

  • Umsatztechnisch war es das erfolgreichste 3. Quartal der Firmengeschichte
  • Laut Cook sei der iPhone-Abwärtstrend im Punkt der Verkaufszahlen gestoppt
  • Das iPhone-Rückgabeprogramm verzeichnete ein Zulaufwachstum von 500 Prozent im Jahresvergleich
  • Apple-Dienste haben insgesamt nun 420 Millionen Abonnenten
  • Durch Apple Pay werden monatlich eine Milliarde Transaktionen getätigt; es ist in 47 Ländern verfügbar und wächst schneller als PayPal
  • Die Apple Card startet (wie erwartet) im August in den USA
  • Apples Wearables-Sektor generiert mehr Umsatz als 60 Prozent der Fortune-500-Firmen
  • Cook verglich Apples Erfolg mit vergangenen Zahlen: Im abgelaufenen Juni-Quartal wurde so viel Umsatz generiert wie im Weihnachtsquartal 2013
  • So viele Mitarbeiter wie bei der jüngsten der Intel-Modemsparte hat Apple noch nie übernommen
  • Aktuell kommen nur noch 48 % der Einnahmen Apples durch iPhone-Verkäufe herein
  • Rest: 21% durch Dienste, 11 % durch den Mac, 10 % durch Wearables, 9% durchs iPads
  • Cook betonte auch, dass viele neue Produkte kommen, vor allem im Mac-Bereich
  • Die Zahlen der App Store Suchanzeigen wuchsen um einen dreistelligen Prozentbetrag
  • Erstmals seit langem wieder Umsatzsteigerung in China
  • Mehr als die Hälfte der iPad-Neukunden haben zuvor nie eines gehabt, der Markt hat also Potential
  • Aktuell verfügt Apple über Bargeldreserven von knapp 211 Milliarden US-Dollar
  • Aktionäre erhalten am 15. August eine Dividende von 0,77 Cent pro Aktie
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.