Anzeige

USA: Neue Patent-Klage gegen Apples iPhone-Tastatur

    2

In den USA wurde eine Patentklage gegen Apples iPhone-Tastatur eingereicht.

Das Patent, das Apple verletzen soll, wurde Ende 2002 von Timothy B. Higginson eingereicht. Es beschreibt ein Eingabegerät, welches mehrere Funktionsebenen haben kann.

iPhone-Tastatur soll Patent verletzen

Ein Button kann so mehrere Aktionen auslösen. Nutzer können nach Belieben zwischen den Modi umschalten. Laut der Klage nutzt Apples iPhone-Tastatur die in dem Patent beschriebenen Funktionsweisen.

Apple soll Schadensersatz zahlen

Die Klägerpartei fordert von Apple nun Schadensersatz und die Übernahme der Gerichtskosten. Aktuell ist noch nicht bekannt, wann eine Entscheidung in dem Fall zu erwarten ist und wie gut die Chancen für die beiden Seiten stehen.

via AppleInsider
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.