Anzeige

tvOS 13 verbessert dank iPhone die Audiowiedergabe am TV

    1

Das neue tvOS 13 nimmt sich auch Audioproblemen an.

Dafür erhält es eine neue Funktion. Wireless Audio Sync, so der Name, synchronisiertl die Audio- besser mit der Video-Ausgabe Eures Fernsehers. Damit wird die asynchrone Wiedergabe von Ton und Bild behoben.

Audio- und Video-Latenzen beheben

Das Problem daran: Jedes Heimkino-System hat unterschiedliche Latenzen. Manche Fernseher brauchen länger, um ein Bild anzuzeigen, manche Soundsysteme brauchen länger, um Audio abzufeuern.

Für individuelle Optimierungen kommt Apples Smartphone ins Spiel. Das iPhone-Mikrofon wird mit iOS 13 mit dem Apple TV-Feature zusammenarbeiten.

Das Mikro achtet auf die Audioausgabe und übermittelt die gemessenen Werte an Apple TV. Auf dieser Basis kann die Box dann anpassen, mit welchem Versatz es Audio- und Video-Signale ausgibt.

via 9to5Mac
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.