Anzeige

Powerbeats Pro: Teardown zeigt Nähe zu AirPods

    1

Die Reparatur-Experten von iFixit haben sich die Powerbeats Pro näher angesehen.

Die neuen Kopfhörer von Beats wurden für ein Video komplett auseinander genommen. Dabei fällt auf, dass es nicht ein großes Mainboard gibt, sondern drei kleine, die über Kabel miteinander verbunden sind.

AirPods: Bauteile teils ähnlich, teils exakt dieselben

Dadurch lässt sich ein gefaltetes und somit flexibleres Design erreichen. iFixit fällt auch auf, dass das Klang-Element stark an das der AirPods erinnert.

Aktuell kann aber nicht sicher gesagt werden, ob es sich um das exakt gleiche Modell handelt. Der Bluetooth-Chip ist in jedem Fall derselbe wie in Apples eigenen Kopfhörern.

Nur 1 Punkt für die Reparierbarkeit

Die Batterie ist dieselbe wie die in den Samsung Galaxy Buds. Bei der Reparatur-Punktezahl schlagen sich die Powerbeats Pro nicht sehr gut. 1 von 10 Punkten gibt es. Grund dafür sind fragile Kabel und zu viel Kleber, als dass eine Reparatur einfach machbar wäre.

Die In-Ear-Kopfhörer für Sportler und Bass-Liebhaber kosten 249,95 Euro. Sie sind das neueste Produkt Apples und der Musikmarke Beats by Dr. Dre.

via iFixit
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.