Anzeige

Oppo macht Notch überflüssig und greift Apple aus Deutschland an

    5

Der chinesische Smartphone-Hersteller Oppo will sich stärker auf Europa konzentrieren.

Hierzulande ist Oppo nur Insidern bekannt. In vielen Ländern in Asien hat der Anbieter, der Apple und Co. attackieren will, hingegen einen großen Marktanteil. Er war in der Vergangenheit auch international tätig, hat sich dann aber wieder auf den asiatischen Markt konzentriert.

Erste Selfie-Kamera, die unter dem Display verbaut ist

Aktuell erregt Oppo Aufsehen mit der ersten Selfie-Kamera, die unter dem Display verbaut ist. Sie würde die Notch überflüssig machen. Noch handelt es sich um einen Prototypen. Im Oppo Find X 2020 dürfte die Technik erstmals Einzug halten.

Oppo-Europazentrale in Düsseldorf

Die Expansion wird auch an der anderer Stelle vorangetrieben. Oppo wagt erneut einen Vorstoß nach Europa. Dazu soll in Düsseldorf ein Europa-Hauptquartier eröffnet werden. Noch im Sommer geht es los.

Bis zu 500 Angestellte

Ziel sei es, sich in den nächsten drei Jahren in Europa auszubreiten. Etwa 200 Mitarbeiter sollen anfangs eingestellt werden. In den nächsten Jahren wird dann auf bis zu 500 Angestellte aufgestockt. Erhofft wird ein Marktanteil von 15 Prozent innerhalb von fünf Jahren.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.