Anzeige

Nach Huawei-Bann: Apple bestellt 1 Mio. zusätzliche iPhones

    0

Apple hat die Produktion von iPhones aktuell wieder hochgefahren.

Nachdem Huawei derzeit mit einem Technologie-Bann der USA belegt ist, sinken die Verkaufszahlen des Handy-Herstellers. Apple rechnet damit, die wegfallenden Verkäufe für sich nutzen zu können.

1 Million zusätzliche iPhones produziert

Aus diesem Grund wurde die iPhone-Produktion angekurbelt. Statt 39 Millionen Geräten sollen in diesem Quartal nun 40 Millionen iPhones hergestellt werden.

Analysten warnen vor US-Import-Steuern

Der Großteil – 30 Millionen Geräte – entfallen auf die neueste Generation. Die Geräte der iPhone 7er- und 8er-Generation teilen sich die restlichen 10 Millionen.

Analysten warnen allerdings, dass steigende Einfuhr-Zölle den Preis steigern und so die Nachfrage senken könnten.

via AppleInsider
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.