Anzeige

macOS Mojave: Neuer Patch behebt Probleme mit Boot Camp

    0

Einige Macs mit Mojave hatten in den letzten Tagen und Wochen Probleme mit Boot Camp.

Es handelt sich dabei um iMacs und Mac minis, die über ein Fusion Drive verfügen, also eine Kombination aus SSD und Festplatte. Bei diesen konnten separate (Windows-)Systeme nicht installiert werden.

Boot Camp konnte keine Partition erstellen

Das Problem bestand wohl darin, dass keine Partition auf einer der beiden Teile des Fusion Drive von Boot Camp erstellt werden konnte. Ein neuer Patch von Apple behebt dieses Problem nun.

Er kann, wenn Ihr unter dem Problem leidet, hier geladen werden. Der Download ist gerade einmal 1,9 MB groß, die Installation dürfte also fix vonstatten gehen.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.