Anzeige

Hochrechnung: So viel kosten iPhones im Laufe eines Lebens

    26

Eine neue Hochrechnung zeigt, wie viel iPhones im Laufe eines Lebens kosten.

Die Zahlen gehen davon aus, dass ein Nutzer mit 18 Jahren sein erstes Gerät erwirbt. Bis zum Alter von 81 kauft er sich jedes Jahr ein Upgrade. Preiserhöhungen werden dabei mitberechnet.

iPhones in 60 Jahren für 6300 Dollar

Demzufolge würde ein iPhone in 60 Jahren bereits etwa 6.300 Dollar kosten. Auf das ganze Leben verteilt, würde der Käufer mehr als 100.000 Dollar für iPhones ausgeben.

iPhone-Preise steigen stärker als Gehälter

Da die Preise der Geräte erfahrungsgemäß schneller steigen als die durchschnittlichen Löhne, muss immer länger für ein neues iPhone gearbeitet werden. 2008 reichten etwa 28 Arbeitsstunden aus.

Für das iPhone XS müssten es in 60 Jahren dann etwa 306 Stunden sein.

via Decluttr
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.